dass die Daten der Gesundheitsämter über die Corona-Nachverfolgungen nicht veröffentlicht werden? Wenn die Gesundheitsämter eine Statistik veröffentlichen würden, wo sich aktuell die meisten Menschen infizieren (z.B. Arbeit, Restaurant, öffentliche Verkehrsmittel, privaten Feiern usw.) könnte der mündige Bürger eben dieses Risiko selbstbestimmt meiden.  

Haben Sie es nicht auch satt, dass Sie alle vier Jahre zur Wahl gehen und nichts passiert? Das Einzige was Sie tun, ist den Politikern einen Blankoscheck für ihre leeren Versprechungen auszustellen. Läuft etwas in der Politik falsch, nimmt sich dies keiner von ihnen an. Diese organisierte Verantwortungslosigkeit wird auf dem Rücken der Bürger ausgetragen.

Willkommen auf unserem keinweiterso-Forummehr lesen