KEINWEITERSO

IN DER POLITIK

JETZT MUSS WIRKLICHE DEMOKRATIE HER!

ALTERNATIVLOS WAR GESTERN!

WIR ALS ENGAGIERTE BÜRGER KÖNNEN ETWAS VERÄNDERN!

MACHEN SIE MIT!


26.09.2021 Bundestagswahl

Wir kooperieren mit der Christdemokratisch-Liberalen Plattform, die schon über 1000 Unterstützer hat.


Registrieren auch Sie sich als Unterstützer.


Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein, auch keine finanzielle.


https://projekt-clp.de


Machen Sie mit, damit eine Teilnahme an der Bundestagswahl möglich wird.

WIR BRAUCHEN SIE! MACHEN SIE MIT, SONST BLEIBT ALLES BEIM ALTEN!

Hier bestimmen die Mitglieder das Parteiprogramm, nicht der Vorstand.

Keine der etablierten Parteien entwickelt eine mutige, langfristige Vision einer lebenswerten Zukunft,

das MUSS sich ändern.

Noch Fragen?

Rufen Sie einfach an

Unsere Demokratie hat leider viele Defizite

Noch wichtiger als Sachthemen ist unserer Meinung nach der Eindruck, den eine Partei

bei den Wählern hinterlässt:

Glaubwürdigkeit, Engagement und Idealismus

Das findet man bei den Politikern der etablierten Parteien nur noch selten, und deshalb schwindet das Vertrauen der Bürger in die Politik immer mehr. Helfen Sie mit, eine andere Politikkultur zu etablieren!

MACHEN SIE MIT, SONST BLEIBT ALLES BEIM ALTEN.

KONTAKTIEREN SIE UNS


Bei weiteren Fragen, Vorschlägen, Anregungen oder dem Wunsch nach politischem Gedankenaustausch:


Rufen Sie uns einfach an, wir rufen auch gern zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team „kein weiter so“ &

Günter Deppe

Zu meiner Person: 
  • Günter Deppe
  • Jahrgang 1949
  • nach Berufsausbildung und Meisterprüfung (Informationstechnik) habe ich von 1977 – 1986 einen Handwerksbetrieb geleitet
  • Von 1986 – 1989 Weiterbildung im Bereich Betriebswirtschaft.
  • Seit 1989 bin ich als selbstständiger Unternehmensberater tätig.

“Politisch war ich schon immer interessiert und war im Laufe der Zeit Mitglied in mehreren Parteien. Dadurch hatte ich einen guten Einblick, auch hinter die Kulissen. Es ist erschreckend, mit welchen Motiven die Akteure handeln: Persönliche Vorteile und Machtstreben anstatt sachgerecht und lösungsorientiert die Probleme zu meistern. Deswegen mein Versuch, in der Politik etwas zum Positiven zu verändern. Leider sind nur wenige bereit, aktiv dafür etwas zu tun.”

Noch eine Scherzfrage:

Kennen Sie den sichersten Weg,

eine Firma in die Pleite zu treiben?

Ganz einfach:

Einen Politiker als Geschäftsführer einsetzen!

keinweiterso.de


  © 2020 keinweiterso.de